Geschäftstreffen

Kunden- und Geschäftspartnersuche

Die Suche nach Kunden und Geschäftspartnern ist das A und O bei Aktivitäten im Auslandsgeschäft. Ob Sie auf internationalen Messen oder bei virtuellen bzw. realen Kontaktbörsen Verbindungen knüpfen oder ob Sie sich an öffentlichen Ausschreibungen beteiligen möchten - die Wege zur Auftragsvergabe sind zahlreich. Ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben sollten die Wahl der Kontaktanbahnung bestimmen.

Kooperationsbörsen

Kooperationsbörsen oder Matchmakings sind aufgrund von Unternehmensprofilen vereinbarte Unternehmertreffen, bei denen erste Kontaktgespräche mit ausländischen Unternehmen stattfinden. Handwerkskammern, Fachverbände sowie Institutionen von Bund und Ländern organisieren von Zeit zu Zeit solche Unternehmertreffen. Ihre Kammer oder Ihr Fachverband kann Ihnen Auskunft geben, ob in nächster Zeit Kooperationsbörsen geplant sind. Außerdem gibt es virtuelle Kontaktbörsen, in denen Unternehmer anhand ihrer Profile Kontakt knüpfen können.

Enterprise Europe Network-Kooperationsbörsen:
https://nrweuropa.de/dienstleistungen/kooperationspartner-finden/kooperationsboersen.html
Europa-Service des Sparkassen- & Giroverbandes (Länderinfos, EU-Förderprogramme, Kooperationsservice): http://europaservice.dsgv.de

Messen

Internationale Fachmessen bieten gute Möglichkeiten, um Marktchancen zu erkennen und Kontakte zu knüpfen. Bei einem Messebesuch erhält man einen Überblick über das landestypische Angebot und kann so das eigene Angebot mit dem der Mitbewerber vergleichen. Man gewinnt eine Übersicht über Preise, gängige Produktpräsentationen, technische Normen und aktuelle Trends innerhalb einer Branche. Erste Geschäftskontakte zu ausländischen Kunden, Kooperations- oder Vertriebspartnern lassen sich auf internationalen Messen hervorragend umsetzen. Bei einer solchen internationalen Ausstellung können ausländische Geschäftskontakte gepflegt und ausgebaut werden. Die aktive Präsenz nutzt dem eigenen Firmenimage und hilft, das Unternehmen im internationalen Umfeld bekannt zu machen.

Da für kleinere und mittelständische Unternehmen eine Messeteilnahme oder ein Besuch nicht leicht zu organisieren und zu finanzieren ist, bieten Handwerkskammern, Fachverbände sowie Bund und Länder gemeinsame Messeausstellungen in einer Gruppe an.

Informationen über Gemeinschaftsstände des Bundes erhalten Sie unter: https://www.gtai-exportguide.de/de,
über Gemeinschaftsstände des Landes NRW unter: https://trade.nrwglobalbusiness.com/


Erkundigen Sie sich bei Ihrem zuständigen Außenwirtschaftsberater, ob gemeinschaftliche Gruppen- oder Messebesuchsreisen geplant sind. Messetermine vom Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V.:
http://www.auma.de
Das Kleingruppenförderprogramm auf Auslandsmessen des Landes NRW:
https://trade.nrwglobalbusiness.com/

Ausschreibungen

Datenbank öffentlicher Aufträge EU, Japan, Schweiz, USA:
https://ted.europa.eu/TED/main/HomePage.do?action=cl&lgId=de
EU Öffentliches Auftragswesen:
http://simap.europa.eu/
Datenbank EuropeAid öffentliche Projekte:
https://webgate.ec.europa.eu/europeaid/online-services/index.cfm?ADSSChck=1612449014155&do=publi.welcome&userlanguage=en
Germany Trade and Invest - Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbH (Ausschreibungsdatenbank): https://www.gtai.de/gtai-de/trade/ausschreibungen

Suchhilfen

Branchenverzeichnis Weltweit (auf Englisch):
http://www.yellowpages.com/sp
Wer liefert was? :
http://www.wlw.de/start/DE/de/index.html
Speditionssuche Europa:  
http://www.speditionsadressen.de